Sebastian Callies über Zombie-Journalismus, Medienkonsum und Auswirkungen auf PR

Content Royal Sebastian Callies

Zombie-Medien

In seinem ausführlichen Essay spiegelt Callies die Situation des Qualitätsjournalismus in Zeiten von Internet und geänderten Nutzungsgewohnheiten. Die Medien haben ihre Orientierungsfunktion verloren, so sein Fazit. „Nie war es so einfach, seine eigenen PR-Meldungen in nahezu identischer Form in der Presse zu platzieren. Aber nie verpuffte die Wirkung so schnell wie heute. Paradoxerweise geben Nutzer dem für sie unglaubwürdigsten Medium zunehmend den Vorzug – dem Internet“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: